Kulturring Kulturring

  Geschichte Geschichte

  Vorstand Vorstand

      Termine Termine

  Vorstand Mitglieder


Spielplan Aktueller Spielplan

  Große Reihe Große Reihe

  Kleine Reihe Kleine Reihe

  Kleinkunst Kleinkunst

  Kinder- und Jugendtheater Kinder- und
       Jugendtheater


Karten und Informationen Karten – Preise
     & Informationen

  Vorverkauf und Abendkasse Vorverkauf und
       Abendkasse

  Online-Ticket Online-Ticket
       (Reservix)

  Abonnement Abonnement


Archiv Archiv

  Bildergalerie Pressespiegel/
       Bildergalerie


Kontakt Kontakt & Impressum


Kulturring auf facebook

 

Reservix

Kinder- und Jugendtheater

Kinder aus dem Kindergarten, Schülerinnen und Schüler der Grundschule an das Theater heranzuführen, ist uns ein großes Anliegen. Hier wird das Fundament gelegt, damit Theaterbesuche für Jugendliche und Erwachsene später eine bekannte Welt sind. Kindergärten und Grundschulen nehmen unser Angebot gerne an und freuen sich über kurze Wege zum kulturellen Vergnügen.

Arbeitskreis Kindertheater:
Rose Schäfer
Lisa Stamm

Beide Veranstaltungen der Spielzeit 2021/2022 haben erfolgreich stattgefunden.

Mi. 10.11.2021 – 10:30 Uhr
Kleiner Saal
Frau Holle
Ein Märchen der Gebrüder Grimm im Originaltext
Es spielt und spinnt: Miriam Helfferich

Hinweis: Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Regie: Neli Päselt
Für Kinder ab 3 Jahren


Ein Spinnrad und einen Wollkorb, mehr braucht Frau Holle nicht, um ihr Märchen zu erzählen. Die Figuren aus Wolle entstehen vor den Augen der Zuschauer.

Dieses Stück ist Erzähltheater vom Feinsten. Frau Holle, mal ganz ruhig und besinnlich, mal wild und temperamentvoll, zieht die Zuschauer direkt ins Geschehen mit ein und sorgt für so manche Überraschung. (Foto: © Figurentheater Martinshof 11)

Eine Produktion des Figurentheaters Martinshof 11


Mi. 01.12.2021 – 10:30 Uhr
Großer Saal
Der kleine Nick
Nach den Geschichten  von René Gascinny
Für Kinder ab 6 Jahren.

Hinweis: Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Der kleine Nick ist ein aufgeweckter Junge, auch wenn er in der Schule nicht unbedingt der Beste ist. Zusammen mit seinen Freunden George, der einen reichen Vater hat, Franz, dem Stärksten aus der Klasse und dem dicken Otto, der dauernd Hunger hat, lässt er sich keine Gelegenheit entgehen, seine Umwelt in Angst und Schrecken zu versetzen. Niemand ist vor ihnen sicher. Und auch ihre Eltern geraten regelmäßig an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Ihr Leben dreht sich um Schule, Fußball, Baumhäuser bauen, Raufereien auf dem Schulhof, Lesen (das ist eine Krankheit), Lehrer ärgern und selbst etwas so Schwieriges wie Mädchen.

Die Bücher mit Geschichten um den kleinen Nick von René Goscinny gehören zu den Klassikern der modernen Kinderliteratur. (Foto: © Württembergische Landesbühne Esslingen)

Eine Produktion der Württembergischen Landesbühne Esslingen